Bis dass der Tod uns scheidet

Marina und Johannes Segal führen schon seit längerer Zeit keine besonders gute Ehe mehr. Als Marina, wie so oft in letzter Zeit, wieder einmal sehr spät nach Hause kommt, stellt Johannes sie zur Rede und unterstellt ihr, dass sie sich ständig mit anderen Männern trifft und somit die Ehe gefährdet. Marina allerdings behauptet, dass sie sich nur mit einer alten Freundin in der Stadt getroffen hat und wirft Johannes krankhafte Eifersucht vor.

 

Es kommt zu einem heftigen Streit, den Marina nicht überleben wird. Am nächsten Morgen allerdings stellt sich heraus, dass Johannes einen fatalen, und nicht wieder rückgängig zu machenden, Fehler begangen hat.

 

In diesem Kurzfilm im Genre "Thriller" spielen Stela Ignacio und Momi von Fintel. In einer weiteren Rolle ist Sandra Moerwald zu sehen.

Hier finden Sie uns

ASG Film- und Fernsehproduktion
Tristanstr. 12
82110 Germering

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0157 35782109

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASG Film- und Fernsehproduktion