Die Freundinnen Melanie (Hennika Graßmann), Tina (Sonja Hamberger), Lisa (Anja Schmitz), Juliane (Lisa-Marie Rohe) und Bianca (Elisabeth Soukup) gehen eine Wette mit den Jungs in ihrer Klasse ein. Gewettet wird, dass sie es nicht schaffen bzw. sich nicht trauen, eine ganze Nacht im Wald zu verbringen. Etwas mulmig ist den Mädchen schon dabei, doch sie beschließen, es den Jungs zu zeigen und die Wette nicht nur einzulösen, sondern diese auch zu gewinnen. Die Nacht verläuft tatsächlich ohne weitere Vorkommnisse und alle sind selbstverständlich froh, das es vorbei ist und das sie so mutig waren und es geschafft haben. Doch dann fällt den Freundinnen plötzlich auf, das Eine von ihnen fehlt und sie beschließen nach ihr zu suchen. Und schließlich finden sie sie auch. Der Albtraum beginnt ...

 

 

"Deep Forest Horror" ist der jüngste Kurzfilm der ASG Film- und Fernsehproduktion. Gedreht wurde ausschließlich in den Wäldern von Germering im Westen Münchens.

 

Der Kurzfilm hat eine Lauflänge von ca. 20 Minuten und kann entweder einzeln gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro oder im Package mit "Crime Scenes II" erworben werden.

Hier finden Sie uns

ASG Film- und Fernsehproduktion
Tristanstr. 12
82110 Germering

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0157 35782109

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASG Film- und Fernsehproduktion